Amazon.de Widgets

Hausanschlüsse, Rohinstallation Elektro/Sanitär und Innenputz

 

In den letzten beiden Wochen hat sich, im Gegensatz zu den ersten Wochen nach Karneval, wieder einiges getan:

Hausanschlüsse

Unsere Hausanschlüsse wurden gemacht. Momentan haben wir für Gas und Wasser zwar „nur“ die losen Rohre im Hausanschlussraum an der Wand, aber die Tiefbauarbeiten aussen und unter der Straße lang sind erledigt.

Das Stromkabel führt mangels fertiger Elektroinstallation im Haus, witzigerweise direkt vom Hausanschluss durch die Öffnung der kontrollierten Wohnraumlüftung nach draußen zum altgedienten Baustromkasten.

Als viertes im Bunde hängt die Glasfaser fein säuberlich aufgerollt am Wasserrohr und wartet darauf angeschlossen zu werden.

 

Innenausbau

Auch der Innenausbau schreitet weiter vorran.

Die Sanitärrohinstallation wurde abgeschlossen und auch die Elektro-Rohinstallation ist fast fertig.

Die Trockenbauwände wurden verschlossen und an den tragenden Wänden ist der Putz auch innen schon an der Wand.

Ich habe da am Freitag einfach mal alles fotografiert, so dass wir für später hoffentlich ein paar Fotos haben, wenn mal fragen bzgl. der Lage der Kabel aufkommt:

 

Nächste Schritte:

Als nächstes wird die Isolierung für die Fussbodenheizung und danach die Heizschleifen verbaut. Direkt im Anschluss daran (je weniger Leute die Gelegenheit bekommen da drüber zu trampeln und etwas kaputt zu machen, desto besser 😉 ) soll der Estrich kommen.

Mitte Mai ist die Installation und Inbetriebnahme der Heizung geplant, so dass der Estrich dann den erforderlichen Aufheizzyklus durchlaufen kann.

 

Da jetzt die Hausanschlüsse liegen kann man das Haus nun endlich auch ohne Gerüst und Gräben in aller Pracht betrachten:

4 Gedanken zu “Hausanschlüsse, Rohinstallation Elektro/Sanitär und Innenputz”

  1. Mensch sieht das bei euch schön geordnet aus…. Bei uns haben sich leider die Versorger dafür entschieden jeweils eine eigene Kellerwand zu nutzen… Daher sieht es aus wie Kraut und Rüben…. Viel erfolg noch beim Endspurt…

    • Danke für die guten Wünsche!
      Das ist natürlich doof, wenn alles so durcheinander hängt. Wollten die bei uns auch erst machen.
      Allerdings hat sich der Bauleiter sogar nochmal extra mit den ausführenden Unternehmen (vom Versorger beauftragt, nicht vom Bauträger) getroffen und diese überzeugt, dass sie auch kompakter bauen können.

    • Hey Christian!
      Wir haben (ab Dienstag) einen Glasfaseranschluss im Haus.
      Ich dachte die wäre schon in dem Röhrchen drin, wird aber wohl am Dienstag eingeblasen.
      Im Haus gibt’s dann GBit Ethernet.

Schreibe einen Kommentar